Standardmäßig werden bedrohte Arten, wie Geckos und Orchideen, alle automatisch im iNaturalistischen Netzwerk geschützt, indem sie automatisch verdeckt werden. Wenn Sie ein Forscher sind, der Zugang zu diesen Koordinaten für Ihre Arbeit haben möchte, senden Sie bitte eine Anfrage an help@inaturalist.nz. Wir verpflichten uns gerne, solange wir die Zustimmung des neuseeländischen Naturschutzministeriums erhalten, dass es sich um eine gültige Nutzung der Daten handelt und solange Sie damit einverstanden sind, die Daten nicht in ihrer Rohform weiterzugeben oder freizugeben. LAWA stellt diese Informationen in gutem Glauben zur Verfügung. LAWA Partners haftet weder vertraglich, unerlaubt, als auch auf andere Weise für Verluste oder Schäden jeglicher Art (einschließlich Folgeschäden), die direkt oder indirekt aus der Unzulänglichkeit, Ungenauigkeit oder einem anderen Mangel an bereitgestellten Informationen unabhängig von der Ursache entstehen. Die Nutzung der bereitgestellten Informationen erfolgt ausschließlich auf Gefahr des Empfängers und gilt als Annahme dieses Haftungsausschlusses. iNaturalist NZ ist Teil des globalen iNaturalist Network, und eine wöchentlich aktualisierte Datendatei aller Beobachtungen der Forschungsqualität enden im globalen Netzwerk an GBIF. Sie können die Datendatei selbst für Ihren eigenen Gebrauch bei www.inaturalist.nz/pages/developers erhalten. Suchen Sie nach dem Link zu “GBIF DarwinCore Archive” am unteren Rand der Seite. Sie können einige erstaunliche Dinge mit iNaturalist NZ Daten hier auf unserer Website tun. Wenn Sie jedoch jemand mit Datenkenntnissen sind, wie ein Wissenschaftler, dann können Sie viel mehr tun, wenn Sie die Daten herunterladen können. Hier fassen wir die vielen Möglichkeiten zusammen, dies zu tun.

Diese Datendatei enthält die Daten, die zum Thema Bodenbedeckung angezeigt werden. Die auf dieser Website zum Download präsentierten Daten stammen aus einer Neuklassifizierung der New Zealand Land Cover Database (LCDB) Version 4.1 Diese Datendatei enthält Daten für biologische Indikatoren, die von regionalen und einheitlichen Räten in Neuseeland gesammelt wurden. Laden Sie unsere kostenlose Anleitung zur Verwendung öffentlicher Daten zur kostenlosen Marktvalidierung für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung herunter. Wenn Sie der Administrator eines traditionellen Projekts sind (d. h. Sie haben das Projekt erstellt), oder Wenn Sie zum Manager des Projekts heraufgestuft wurden, sehen Sie auch die Option “Mit versteckten Koordinaten exportieren”. Dies gibt Ihnen die genauen Koordinaten für Beobachtungen, die Benutzer sonst öffentlich oder obskur gemacht haben (sie stimmen zu, wenn sie ihre Beobachtungen zu Ihrem Projekt hinzufügen, damit Sie ihre Koordinaten sehen können). Nur mit der Option “Mit versteckten Koordinaten exportieren” können Sie diese Koordinaten herunterladen. Die meisten traditionellen Projekte enthalten nur Beobachtungen, die Benutzer hinzugefügt haben, und können verlangen oder empfehlen, dass bestimmte Beobachtungsfelder ausgefüllt werden. Als solche können dies Inseln von höherwertiger Qualität Daten innerhalb iNaturalist sein, die für bestimmte Zwecke verwendet werden können. Auf der rechten Seite aller Seiten des traditionellen Projekts wird ein Link “Beobachtungen exportieren” angezeigt.

R ist eine kostenlose Open-Source-Statistik und Daten-App, die von Wissenschaftlern weit verbreitet ist. Es gibt ein Paket in R namens rinat, mit dem Sie die iNat-API verwenden, mit dem Sie iNat-Daten einfach suchen und in Ihr Skript herunterladen können. Anschließend können Sie iNat-Daten für die Analyse, Das Graphiken und die erneute Verwendung in anderen Formaten verwenden. Mit RShiny können Sie Ihre Lösungen auch im Internet interaktiv gestalten. Diese Datei enthält die Trendergebnisse (10 und 15 Jahre Trends) für Makroinvertebrate Monitoring-Sites in Neuseeland (2004-2018 Datensatz). LAWA verbindet Sie mit der Umwelt, indem sie wissenschaftliche Daten teilt. LAWA bietet kostenlosen Zugriff auf Daten für viele der Themen dieser Website. Im Laufe der Zeit werden weitere Datensätze hinzugefügt. Sie können diese Datasets verwenden. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die Nutzungsbedingungen von LAWA und ggf. die Creative Commons-Lizenzierung einhalten.

Diese Datendatei enthält die Fäkalindikatorbakterien (FIB) Ergebnisse aus der Sommerbadesaison 2016/17 – 2018/19 von überwachten Standorten in ganz Neuseeland.